Haus­freun­din, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Hausfreundin
Lautschrift
[ˈhaʊ̯sfrɔɪ̯ndɪn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Haus|freun|din

Bedeutungen (2)

  1. langjährige, vertraute Freundin des Hauses, der Familie
  2. Liebhaberin des Ehemanns
    Gebrauch
    scherzhaft verhüllend
    Beispiel
    • er hatte den Abend bei seiner Hausfreundin verbracht

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Hausfreundin die Hausfreundinnen
Genitiv der Hausfreundin der Hausfreundinnen
Dativ der Hausfreundin den Hausfreundinnen
Akkusativ die Hausfreundin die Hausfreundinnen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?