Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Grieß, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Grieß

Bedeutungsübersicht

  1. körnig gemahlenes geschältes Getreide (besonders Weizen), das zum Kochen verwendet wird
  2. (Medizin) körniges Konkrement

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).

Aussprache

Betonung: Grieß 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch grieʒ, althochdeutsch grioʒ = Sand, Kies; grob gemahlenes Mehl, eigentlich = Zerriebenes, Zerbröckeltes, verwandt mit groß

Grammatik

der Grieß; Genitiv: des Grießes, (Sorten:) Grieße
 SingularPlural
Nominativder Grießdie Grieße
Genitivdes Grießesder Grieße
Dativdem Grießden Grießen
Akkusativden Grießdie Grieße

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. körnig gemahlenes geschältes Getreide (besonders Weizen), das zum Kochen verwendet wird

    Beispiel

    ein Brei aus Grieß
  2. körniges Konkrement

    Gebrauch

    Medizin

    Beispiel

    Ablagerungen in den Nieren in Form von Grieß

Blättern