Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ge­bir­ge, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|bir|ge

Bedeutungsübersicht

    1. zusammenhängende, durch Täler gegliederte Gruppe von hohen Bergen
    2. Gegend mit Gebirge
  1. (Bergbau) Gesteinsschichten, die Lagerstätten umschließen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Gebirge

Aussprache

Betonung: Gebịrge🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch gebirge, althochdeutsch gibirgi, eigentlich = Gesamtheit von Bergen; Kollektivbildung zu Berg

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Gebirgedie Gebirge
Genitivdes Gebirgesder Gebirge
Dativdem Gebirgeden Gebirgen
Akkusativdas Gebirgedie Gebirge

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Gebirge
      © MEV Verlag, Augsburg
      zusammenhängende, durch Täler gegliederte Gruppe von hohen Bergen

      Beispiele

      • ein hohes, kahles, vulkanisches Gebirge
      • im Gebirge wandern
      • <in übertragener Bedeutung>: ein Gebirge (eine große, sich auftürmende Masse, ein Berg) von Schutt, Akten
    2. Gegend mit Gebirge (1a)

      Beispiel

      in den Ferien ins Gebirge fahren
  1. Gesteinsschichten, die Lagerstätten umschließen

    Gebrauch

    Bergbau

Blättern