Ge­bin­de, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gebinde

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|bin|de

Bedeutungen (5)

  1. Gesamtheit zusammengebundener Dinge [einer Art]
    Beispiele
    • ein Gebinde aus Blumen und Zweigen
    • Porree in großen Gebinden (Bunden) verkaufen
  2. bestimmtes [genormtes] Quantum Garn vom Strang
    1. aus zwei Dachsparren und den dazugehörenden Hölzern bestehende, dreieckige Holzkonstruktion
      Gebrauch
      Bauwesen
    2. zusammenhängende Reihe von Dachziegeln
      Gebrauch
      Bauwesen
      Beispiel
      • ein Gebinde Ziegel
  3. [größeres] Fass
    Gebinde
    © Frank-Peter Funke - Fotolia.com
    Gebrauch
    besonders österreichisch
    1. aus einem einzigen Stück bestehende Verpackung
      Gebrauch
      Fachsprache
    2. Gesamtheit aus Verpackung und der verpackten Ware
      Gebrauch
      Fachsprache

Herkunft

mittelhochdeutsch gebinde = Band, zu binden

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?