Fort­gang, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Fortgang

Rechtschreibung

Worttrennung
Fort|gang

Bedeutungen (2)

  1. das [endgültige] Weggehen aus einer bestimmten Umgebung
    Beispiele
    • sein Fortgang aus der Heimat
    • mit seinem Fortgang, nach seinem Fortgang veränderte sich vieles
  2. weitere Entwicklung von etwas, weiterer Verlauf, das Voranschreiten
    Beispiel
    • der Fortgang der Verhandlungen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?