Dy­na­mis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Dynamismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Dy|na|mis|mus

Bedeutungen (3)

  1. philosophische Lehre, nach der alle Wirklichkeit auf Kräfte und deren Wirkungen zurückgeführt werden kann
  2. Glaube mancher Naturvölker an die Wirkung unpersönlicher übernatürlicher Kräfte in Menschen und Dingen
    1. dynamisches Element, dynamischer Zug

Herkunft

griechisch-neulateinisch

Grammatik

der Dynamismus; Genitiv: des Dynamismus, Plural: die Dynamismen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?