Drän­ge­lei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Drängelei

Rechtschreibung

Worttrennung
Drän|ge|lei

Bedeutungen (2)

  1. lästiges Drängeln (1)
    Beispiel
    • die Drängelei beim Einsteigen, an der Kasse
  2. lästiges Drängeln (2)
    Beispiel
    • eure ewige Drängelei kann ich nicht mehr hören
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?