Depp, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Depp
Lautschrift
[dɛp]

Rechtschreibung

Worttrennung
Depp

Bedeutungen (2)

  1. einfältiger, ungeschickter Mensch, Tölpel, Dummkopf
    Gebrauch
    besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch abwertend
  2. geistig behinderter Mensch
    Gebrauch
    landschaftlich abwertend

Herkunft

wohl zu tappen, also eigentlich = jemand, der „täppisch“ geht und zugreift

Grammatik

der Depp; Genitiv: des Deppen (auch: Depps), Plural: die Deppen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?