Aus­stich, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Ausstich

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|stich

Bedeutungen (2)

  1. sportlicher Entscheidungskampf
    Gebrauch
    schweizerisch
    Beispiel
    • zu einem Ausstich antreten
  2. das Beste, Schönste seiner Art
    Gebrauch
    besonders schweizerisch
    Beispiel
    • dieser Wein ist der Ausstich

Herkunft

zu ausstechen (3)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?