An­teil­nah­me, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Anteilnahme

Rechtschreibung

Worttrennung
An|teil|nah|me

Bedeutungen (2)

  1. Beispiel
    • unter reger, starker Anteilnahme der Bevölkerung
  2. innere Beteiligung; Interesse; Mitgefühl
    Beispiele
    • menschliche Anteilnahme
    • seine [tief empfundene] Anteilnahme aussprechen, ausdrücken
    • mit Anteilnahme zuhören

Herkunft

zum 2. Bestandteil vgl. Abnahme

Grammatik

die Anteilnahme; Genitiv: der Anteilnahme, Plural: die Anteilnahmen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?