Äu­ßer­lich­keit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Äußerlichkeit
Lautschrift
[ˈɔɪ̯sɐlɪçkaɪ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
Äu|ßer|lich|keit

Bedeutungen (2)

  1. äußere Form des Umgangs, Verhaltens, Auftretens
    Beispiel
    • meine Eltern legen keinen Wert auf Äußerlichkeiten
  2. äußerliche, oberflächliche, unwesentliche Einzelheit
    Beispiel
    • das sind lächerliche, den Kern der Sache nicht berührende Äußerlichkeiten

Grammatik

die Äußerlichkeit; Genitiv: der Äußerlichkeit, Plural: die Äußerlichkeiten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?