Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

plaudern

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/808572/revisions/1323363/view


plau­dern

Wortart: schwaches Verb

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
plau|dern
Beispiel:
ich plaudere

Synonyme zu plaudern

Aussprache

Betonung:
pla̲u̲dern

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

spätmittelhochdeutsch plūdern, verwandt mit mittelhochdeutsch plōdern, blōdern = rauschen, schwatzen, lautmalend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen und Beispiele

    1. sich gemütlich und zwanglos unterhalten

      Beispiel

      mit jemandem plaudern
    2. in unterhaltendem, ungezwungen-leichtem Ton erzählen

      Beispiel

      sie konnte lustig plaudern
  1. Geheimnisse o. Ä. ausplaudern

    Beispiele

    • ihm kann man nichts erzählen, er plaudert
    • <substantiviert>: jemanden zum Plaudern bringen

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts