Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ge­heim­nis, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|heim|nis

Bedeutungsübersicht

    1. etwas, was geheim bleiben soll
    2. etwas, was nur Eingeweihten bekannt ist
  1. etwas Unerforschtes oder nicht Erforschbares

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Geheimnis

Aussprache

Betonung: Geheimnis
Lautschrift: [ɡəˈhaɪ̯mnɪs] 🔉

Herkunft

von Martin Luther (1483–1546) für lateinisch mysterium (Mysterium) gebraucht

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Geheimnisdie Geheimnisse
Genitivdes Geheimnissesder Geheimnisse
Dativdem Geheimnisden Geheimnissen
Akkusativdas Geheimnisdie Geheimnisse

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. etwas, was geheim bleiben soll

      Beispiele

      • ein ängstlich gehütetes Geheimnis
      • sie haben keine Geheimnisse voreinander
      • ein Geheimnis lüften
      • militärische Geheimnisse verkaufen
      • ein Geheimnis für sich behalten, mit ins Grab nehmen, preisgeben
      • jemandem ein Geheimnis anvertrauen
      • jemanden in ein Geheimnis einweihen
      • das ist kein Geheimnis mehr (das ist längst bekannt)
      • sie macht kein Geheimnis aus ihren Plänen (sie spricht ganz offen darüber)
      • das ist das ganze Geheimnis (das ist alles, was zu dieser Angelegenheit zu sagen ist, hinter dieser Sache steckt)

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • ein offenes/(selten:) öffentliches Geheimnis (etwas, was bereits allgemein bekannt ist, aber offiziell noch geheim gehalten wird; nach dem Titel »Das öffentliche Geheimnis« der deutschen Bearbeitung des Theaterstücks »Il pubblico secreto« [1769 v. C. Gozzi])
      • ein süßes Geheimnis haben (familiär veraltend: ein Baby erwarten)
    2. etwas, was nur Eingeweihten bekannt ist

      Beispiel

      jemanden in die Geheimnisse des Schachspiels einweihen
  1. etwas Unerforschtes oder nicht Erforschbares

    Beispiele

    • das Geheimnis des Lebens, des Glaubens
    • die Geheimnisse der Natur erforschen

Blättern

↑ Nach oben