Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

nett

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: nett

Bedeutungsübersicht

    1. freundlich und liebenswert, im Wesen angenehm
    2. hübsch und ansprechend, sodass es jemandem gefällt
    1. (umgangssprachlich) ziemlich groß, beträchtlich
    2. (umgangssprachlich) sehr, ziemlich
    1. (umgangssprachlich ironisch) unangenehm; wenig erfreulich
    2. leicht zu durchschauen; abzulehnen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu nett

Aussprache

Betonung: nẹtt🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch (niederrheinisch) nett < mittelniederländisch net < französisch net, italienisch netto, netto

Grammatik

Steigerungsformen

Positivnett
Komparativnetter
Superlativam nettesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-netter-nette-nettes-nette
Genitiv-netten-netter-netten-netter
Dativ-nettem-netter-nettem-netten
Akkusativ-netten-nette-nettes-nette

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdernettedienettedasnettedienetten
Genitivdesnettendernettendesnettendernetten
Dativdemnettendernettendemnettendennetten
Akkusativdennettendienettedasnettedienetten

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinnetterkeinenettekeinnetteskeinenetten
Genitivkeinesnettenkeinernettenkeinesnettenkeinernetten
Dativkeinemnettenkeinernettenkeinemnettenkeinennetten
Akkusativkeinennettenkeinenettekeinnetteskeinenetten

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. freundlich und liebenswert, im Wesen angenehm

      Beispiele

      • ein netter Mensch
      • alle waren sehr nett zu ihm
      • <substantiviert>: er wollte ihr was Nettes sagen
    2. hübsch und ansprechend, sodass es jemandem gefällt

      Beispiele

      • ein nettes kleines Mädchen
      • ein nettes Kleid
      • es war ein netter Abend
      • sich nett unterhalten
      • <substantiviert>: ich habe etwas Nettes erlebt
    1. ziemlich groß, beträchtlich

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      ein netter Batzen Geld
    2. sehr, ziemlich

      Grammatik

      intensivierend bei Verben

      Gebrauch

      umgangssprachlich

    1. unangenehm; wenig erfreulich

      Gebrauch

      umgangssprachlich ironisch

      Beispiel

      das kann ja nett werden!
    2. leicht zu durchschauen; abzulehnen

      Beispiel

      netter Versuch, aber so geht es nicht!

Blättern

↑ Nach oben