Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Stan­dard, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Stan|dard

Bedeutungsübersicht

  1. etwas, was als mustergültig, modellhaft angesehen wird und wonach sich anderes richtet; Richtschnur, Maßstab, Norm
  2. im allgemeinen Qualitäts- und Leistungsniveau erreichte Höhe
  3. (Fachsprache) Normal
  4. (Münzkunde) (gesetzlich festgelegter) Feingehalt einer Münze

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).

Synonyme zu Standard

Aussprache

Betonung: Stạndard
Lautschrift: [ˈʃt…] 🔉, auch: [ˈst…] 🔉

Herkunft

englisch standard, eigentlich = Standarte, Fahne (einer offiziellen Institution) < altfranzösisch estandart, Standarte

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Standarddie Standards
Genitivdes Standardsder Standards
Dativdem Standardden Standards
Akkusativden Standarddie Standards

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. etwas, was als mustergültig, modellhaft angesehen wird und wonach sich anderes richtet; Richtschnur, Maßstab, Norm

    Beispiele

    • verbindliche, international festgelegte Standards
    • neue Standards setzen
  2. im allgemeinen Qualitäts- und Leistungsniveau erreichte Höhe

    Beispiele

    • ein hoher Standard der Technik
    • der soziale Standard der Industriegesellschaft
    • einen höheren Standard erreichen
    • die Waschmaschine gehört heute zum Standard (zur Grundausrüstung) eines Haushalts
  3. Normal (1)

    Gebrauch

    Fachsprache

  4. (gesetzlich festgelegter) Feingehalt einer Münze

    Gebrauch

    Münzkunde

Blättern

↑ Nach oben