Duden Suchbox

Logik

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/642688/revisions/1300055/view


Lo­gik, die

Wortart: Substantiv, feminin

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Lo|gik

Synonyme zu Logik

Aussprache

Betonung:
Lo̲gik

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

spätlateinisch logica < griechisch logikḗ = Wissenschaft des Denkens, zu: logikós = zur Vernunft gehörend, zu: lógos, ↑Logos

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Logik die Logiken
Genitiv der Logik der Logiken
Dativ der Logik den Logiken
Akkusativ die Logik die Logiken

Bedeutungen und Beispiele

  1. Lehre, Wissenschaft von der Struktur, den Formen und Gesetzen des Denkens; Lehre vom folgerichtigen Denken, vom Schließen aufgrund gegebener Aussagen; Denklehre

    Beispiel

    die mathematische Logik (Logik, die sich eines strengen Formalismus bedient)
    1. Folgerichtigkeit des Denkens

      Beispiele

      • eine zwingende Logik
      • seiner Äußerung fehlt jede Logik
      • das ist/verstößt gegen alle Logik
    2. in einer Entwicklung, in einem Sachzusammenhang, in einer Konstruktion o. Ä. liegende [zwangsläufige] Folgerichtigkeit

      Beispiele

      • die geschichtliche Logik spricht dagegen
      • die Entwicklerin erklärte uns die Logik (die Funktionsweise) ihres Programms

Blättern

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

lieferbar in 2-6 Tagen
ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts