Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­wiss

Wortart: Adjektiv
Wort mit gleicher Schreibung: gewiss (Adverb)
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|wiss
Beispiele: Regel 72: etwas, nichts Gewisses; [Regel 76]: ein gewisses Etwas; ein gewisser Jemand

Bedeutungsübersicht

    1. nicht genau bestimmbar; nicht näher bezeichnet [aber doch dem andern bekannt]
    2. kein sehr großes Ausmaß o. Ä. habend, aber doch ein Mindestmaß einhaltend
  1. ohne Zweifel bestehend, eintretend

Synonyme zu gewiss

Antonyme zu gewiss

ungewiss

Aussprache

Betonung: gewịss🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch gewis, althochdeutsch giwis, eigentlich = das, was (sicher) gewusst wird, ursprünglich 2. Partizip des wissen zugrunde liegenden Verbs

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. nicht genau bestimmbar; nicht näher bezeichnet [aber doch dem andern bekannt]

      Beispiele

      • ein gewisser Herr Krause
      • ein gewisser Jemand
      • von einem gewissen Alter an
      • die Einstellung gewisser politischer Kreise
    2. kein sehr großes Ausmaß o. Ä. habend, aber doch ein Mindestmaß einhaltend

      Beispiele

      • eine gewisse Ähnlichkeit
      • aus einer gewissen Distanz
      • bis zu einem gewissen Grade
  1. ohne Zweifel bestehend, eintretend

    Beispiele

    • die gewisse Zuversicht, Hoffnung haben, dass dies eintritt
    • jemandes Unterstützung, seines Erfolges gewiss sein (ganz bestimmt damit rechnen) können
    • etwas für gewiss halten

Blättern

↑ Nach oben