Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­ste­hen

Wortart: unregelmäßiges Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|ste|hen
Beispiele: verstanden; jemandem etwas zu verstehen geben

Bedeutungsübersicht

  1. (Gesprochenes) deutlich hören
    1. den Sinn von etwas erfassen; etwas begreifen
    2. in bestimmter Weise auslegen, deuten, auffassen
    3. ein bestimmtes Bild von sich haben; sich in bestimmter Weise, als jemand Bestimmtes sehen
    4. (Kaufmannssprache) (von Preisen) in bestimmter Weise gemeint sein
    1. sich in jemanden, in jemandes Lage hineinversetzen können; Verständnis für jemanden haben, zeigen
    2. (jemandes Verhaltensweise, Haltung, Reaktion, Gefühl von dessen Standpunkt gesehen) natürlich, konsequent, richtig, normal finden
  2. mit jemandem gut auskommen, ein gutes Verhältnis haben
    1. gut können, beherrschen
    2. (in etwas) besondere Kenntnisse haben, sich (mit etwas, auf einem bestimmten Gebiet) auskennen [und daher ein Urteil haben]
    3. zu etwas befähigt, in der Lage sein
    4. mit etwas Bescheid wissen, etwas gut kennen und damit gut umzugehen wissen
  3. (veraltend) sich mit Überwindung zu etwas doch bereitfinden

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu verstehen

Aussprache

Betonung: verstehen🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch verstēn, verstān, althochdeutsch firstān, zu stehen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich versteheich verstehe 
 du verstehstdu verstehest versteh, verstehe!
 er/sie/es verstehter/sie/es verstehe 
Pluralwir verstehenwir verstehen 
 ihr verstehtihr verstehet 
 sie verstehensie verstehen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verstandich verstände, verstünde
 du verstandest, verstandstdu verständest, verständst, verstündest, verstündst
 er/sie/es verstander/sie/es verstände, verstünde
Pluralwir verstandenwir verständen, verstünden
 ihr verstandetihr verständet, verstündet
 sie verstandensie verständen, verstünden
Partizip I verstehend
Partizip II verstanden
Infinitiv mit zu zu verstehen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (Gesprochenes) deutlich hören

    Beispiele

    • ich konnte alles, jedes Wort, keine Silbe verstehen
    • der Redner war auch hinten gut zu verstehen
    • ich konnte sie bei dem Lärm nicht verstehen
    1. den Sinn von etwas erfassen; etwas begreifen

      Beispiele

      • einen Gedankengang, Zusammenhang verstehen
      • eine Frage nicht verstehen
      • das verstehst du noch nicht
      • das verstehe [nun] einer!
      • sie hat nicht verstanden, worum es geht
      • das versteht doch kein Mensch!
      • Krankheiten, die man verstehen (erkennen) und heilen will
      • <auch ohne Akkusativ-Objekt>: ja, ich verstehe!
      • sie verstand nicht gleich
      • du bleibst hier, verstehst du/[hast du] verstanden!

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • jemandem etwas zu verstehen geben (jemandem gegenüber etwas aus bestimmten Gründen nicht direkt sagen, sondern nur andeuten: ich habe ihr deutlich zu verstehen gegeben, dass ich dies ablehne)
      • sich [von selbst] verstehen (keiner ausdrücklichen Erwähnung bedürfen; selbstverständlich sein: dass ich dir helfe, versteht sich von selbst)
    2. in bestimmter Weise auslegen, deuten, auffassen

      Beispiele

      • jemandes Verhalten nicht verstehen
      • sie hat deine Worte falsch verstanden
      • das ist als Drohung, als Aufforderung, als Kritik zu verstehen (gemeint)
      • das ist in einem andern Sinne zu verstehen (gemeint)
      • was versteht man unter (was bedeutet) Regression?
      • wie soll ich das verstehen? (wie ist das gemeint?)
      • unter Freiheit versteht jeder etwas anderes (jeder legt den Begriff anders aus)
      • versteh mich bitte richtig!
      • damit wir uns verstehen: Punkt acht Uhr ist der letzte Termin!
      • <auch ohne Akkusativ-Objekt>: wenn ich recht verstehe, willst du ablehnen
    3. ein bestimmtes Bild von sich haben; sich in bestimmter Weise, als jemand Bestimmtes sehen

      Grammatik

      sich verstehen

      Beispiele

      • er versteht sich als Mittler, als neutraler Beobachter/(seltener auch:) als neutralen Beobachter
      • diese Staaten verstehen sich als blockfrei
    4. (von Preisen) in bestimmter Weise gemeint sein

      Grammatik

      sich verstehen

      Gebrauch

      Kaufmannssprache

      Beispiel

      der Preis versteht sich ab Werk, einschließlich Mehrwertsteuer
    1. sich in jemanden, in jemandes Lage hineinversetzen können; Verständnis für jemanden haben, zeigen

      Beispiele

      • keiner versteht mich!
      • sie ist die Einzige, die mich versteht
      • sie fühlt sich von ihm nicht verstanden
    2. (jemandes Verhaltensweise, Haltung, Reaktion, Gefühl von dessen Standpunkt gesehen) natürlich, konsequent, richtig, normal finden

      Beispiele

      • ich verstehe deine Reaktion, deinen Ärger sehr gut
      • ich kann bei Ihnen keine Ausnahme machen, das müssen Sie [schon] verstehen (einsehen)
      • verstehen Sie Spaß (haben Sie Humor)?
  2. mit jemandem gut auskommen, ein gutes Verhältnis haben

    Grammatik

    sich verstehen

    Beispiele

    • sich glänzend, prächtig, überhaupt nicht verstehen
    • wie verstehst du dich mit deiner Schwiegermutter?
    • die beiden verstehen sich nicht besonders
    1. gut können, beherrschen

      Beispiele

      • sein Handwerk, seine Sache verstehen
      • sie versteht es [meisterhaft], andere zu überzeugen
      • sie versteht (hat die Gabe) zu genießen
      • sie versteht nicht zu wirtschaften
      • sie versteht es nicht besser (umgangssprachlich; sie tut das nur aus Unbeholfenheit)
    2. (in etwas) besondere Kenntnisse haben, sich (mit etwas, auf einem bestimmten Gebiet) auskennen [und daher ein Urteil haben]

      Beispiele

      • sie versteht etwas, nichts von Musik
      • was verstehst du von Frauen?
    3. zu etwas befähigt, in der Lage sein

      Grammatik

      sich verstehen

      Beispiel

      er versteht sich aufs Kochen
    4. mit etwas Bescheid wissen, etwas gut kennen und damit gut umzugehen wissen

      Grammatik

      sich verstehen

      Beispiel

      sie versteht sich auf Pferde
  3. sich mit Überwindung zu etwas doch bereitfinden

    Grammatik

    sich verstehen

    Gebrauch

    veraltend

    Beispiel

    sich zu einer Entschuldigung, zu Schadenersatz verstehen

Blättern

↑ Nach oben