Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

züch­tig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: oft leicht spöttisch
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: züch|tig

Bedeutungsübersicht

sich in den Schranken des Anstands, der Sitte, der Moral haltend; anständig, zurückhaltend

Beispiele

  • ein züchtiges Mädchen
  • die sonst so freizügige Diva trug ein geradezu züchtiges Outfit
  • der Gangsta-Rapper ist inzwischen züchtig geworden
  • züchtig die Augen niederschlagen

Synonyme zu züchtig

anständig, genant, prüde, rein, schamhaft [zurückhaltend], tugendhaft, unberührt, unschuldig, unverdorben, verschämt, voller Scham; (gehoben) jungfräulich, unbefleckt; (umgangssprachlich) genierlich; (landschaftlich) schämig; (bayrisch, österreichisch umgangssprachlich) gschamig; (oft abwertend) puritanisch; (veraltend) sittenstreng, sittsam; (gehoben veraltend) keusch

Aussprache

Betonung: zụ̈chtig

Herkunft

mittelhochdeutsch zühtec, althochdeutsch zuhtig = gesittet, wohlerzogen

Blättern