zer­quet­schen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zerquetschen

Rechtschreibung

Worttrennung
zer|quet|schen

Bedeutung

durch heftig einwirkenden Druck völlig zerdrücken

Beispiele
  • Kartoffeln [zu Brei] zerquetschen
  • der umstürzende Wagen zerquetschte ihm das Bein
  • 〈in übertragener Bedeutung; substantiviertes 2. Partizip:〉(umgangssprachlich) das Buch kostet 20 Euro und ein paar Zerquetschte (20 Euro und ein paar Cent)

Herkunft

mittelhochdeutsch zerquetschen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?