zer­rei­ben

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zer|rei|ben

Bedeutung

Info

in kleine, kleinste Teile, zu Pulver reiben

Beispiele
  • getrocknete Blätter, Gewürze zerreiben
  • etwas zwischen den Fingern, zu Pulver zerreiben
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Truppenverbände wurden vom Feind zerrieben (völlig vernichtet)
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie zerreibt sich, wird von ihrer Arbeit, ihren Sorgen völlig zerrieben (aufgerieben)

Synonyme zu zerreiben

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch zerrīben

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich zerreibeich zerreibe
du zerreibstdu zerreibest zerreib, zerreibe!
er/sie/es zerreibter/sie/es zerreibe
Pluralwir zerreibenwir zerreiben
ihr zerreibtihr zerreibet zerreibt!
sie zerreibensie zerreiben

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich zerriebich zerriebe
du zerriebstdu zerriebest
er/sie/es zerrieber/sie/es zerriebe
Pluralwir zerriebenwir zerrieben
ihr zerriebtihr zerriebet
sie zerriebensie zerrieben
Partizip I zerreibend
Partizip II zerrieben
Infinitiv mit zu zu zerreiben

Aussprache

Info
Betonung
zerreiben