Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

welk

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: welk
Beispiel: welke Blätter

Bedeutungsübersicht

nicht mehr frisch und daher schlaff, faltig o. Ä.

Beispiele

  • welkes Laub, Gemüse
  • die Blumen werden schnell welk
  • der Salat ist schon ganz welk
  • <in übertragener Bedeutung>: welke Haut

Synonyme zu welk

Aussprache

Betonung: wẹlk 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch welc, althochdeutsch welk, ursprünglich = feucht, Bedeutungswandel wohl unter Einfluss von althochdeutsch arwelkēn = die Feuchtigkeit verlieren

Grammatik

Steigerungsformen

Positivwelk
Komparativwelker
Superlativam welkesten, welksten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-welker-welke-welkes-welke
Genitiv-welken-welker-welken-welker
Dativ-welkem-welker-welkem-welken
Akkusativ-welken-welke-welkes-welke

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderwelkediewelkedaswelkediewelken
Genitivdeswelkenderwelkendeswelkenderwelken
Dativdemwelkenderwelkendemwelkendenwelken
Akkusativdenwelkendiewelkedaswelkediewelken

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinwelkerkeinewelkekeinwelkeskeinewelken
Genitivkeineswelkenkeinerwelkenkeineswelkenkeinerwelken
Dativkeinemwelkenkeinerwelkenkeinemwelkenkeinenwelken
Akkusativkeinenwelkenkeinewelkekeinwelkeskeinewelken

Blättern