Welf, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Welf

Rechtschreibung

Worttrennung
Welf
Verwandte Form
Welpe

Bedeutung

Welpe

Herkunft

mittelhochdeutsch welf(e), althochdeutsch welph, wohl eigentlich = winselnder (junger Hund), lautmalend

Grammatik

der Welf; Genitiv: des Welf[e]s, Plural: die Welfe oder das Welf; Genitiv: des Welf[e]s, Plural: die Welfer

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?