vo­r­aus­ah­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
vorausahnen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
vo|raus|ah|nen
Alle Trennmöglichkeiten
vo|r|aus|ah|nen

Bedeutung

ahnend vorhersehen, ein Vorgefühl von etwas haben

Beispiel
  • sie hatte den Unfall vorausgeahnt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich ahne voraus ich ahne voraus
du ahnst voraus du ahnest voraus ahn voraus, ahne voraus!
er/sie/es ahnt voraus er/sie/es ahne voraus
Plural wir ahnen voraus wir ahnen voraus
ihr ahnt voraus ihr ahnet voraus ahnt voraus!
sie ahnen voraus sie ahnen voraus

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich ahnte voraus ich ahnte voraus
du ahntest voraus du ahntest voraus
er/sie/es ahnte voraus er/sie/es ahnte voraus
Plural wir ahnten voraus wir ahnten voraus
ihr ahntet voraus ihr ahntet voraus
sie ahnten voraus sie ahnten voraus
Partizip I vorausahnend
Partizip II vorausgeahnt
Infinitiv mit zu vorauszuahnen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?