vor­ar­bei­ten

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
vor|ar|bei|ten

Bedeutungen (3)

Info
  1. durch vermehrte, verlängerte Arbeit[szeit] die Möglichkeit bekommen, zu einem späteren Termin mehr freie Zeit zu haben
    Beispiel
    • sie will für die Weihnachtszeit einen Tag vorarbeiten
    1. durch Anstrengung, durch harte Arbeit vorankommen (1)
      Grammatik
      sich vorarbeiten
      Beispiel
      • die Rettungsmannschaft hat sich in das Katastrophengebiet vorgearbeitet
    2. durch Anstrengung, harte Arbeit eine bessere Position erreichen
      Grammatik
      sich vorarbeiten
      Beispiel
      • sich bis zum zweiten, sich vom fünften auf den zweiten Platz vorarbeiten
  2. [für jemanden, etwas] Vorarbeit leisten
    Beispiel
    • er hat [mir] gut vorgearbeitet

Synonyme zu vorarbeiten

Info
  • sich durcharbeiten, sich durchdrängen, sich durchkämpfen, sich einen Weg bahnen, sich hindurcharbeiten, sich vorkämpfen; (umgangssprachlich) sich durchbeißen, sich durchboxen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich arbeite vorich arbeite vor
du arbeitest vordu arbeitest vor arbeit vor, arbeite vor!
er/sie/es arbeitet vorer/sie/es arbeite vor
Pluralwir arbeiten vorwir arbeiten vor
ihr arbeitet vorihr arbeitet vor arbeitet vor!
sie arbeiten vorsie arbeiten vor

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich arbeitete vorich arbeitete vor
du arbeitetest vordu arbeitetest vor
er/sie/es arbeitete vorer/sie/es arbeitete vor
Pluralwir arbeiteten vorwir arbeiteten vor
ihr arbeitetet vorihr arbeitetet vor
sie arbeiteten vorsie arbeiteten vor
Partizip I vorarbeitend
Partizip II vorgearbeitet
Infinitiv mit zu vorzuarbeiten

Aussprache

Info
Betonung
vorarbeiten
Lautschrift
[ˈfoːɐ̯ʔarbaɪ̯tn̩]