vo­r­an­ge­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
vo|ran|ge|hen
Alle Trennmöglichkeiten
vo|r|an|ge|hen

Bedeutungen (3)

Info
  1. vorne, an der Spitze gehen
    Beispiele
    • jemanden vorangehen lassen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 mit ihrem Fleiß ging sie allen Mitarbeitern voran
  2. Fortschritte machen
    Beispiele
    • die Arbeit geht gut voran
    • 〈auch unpersönlich:〉 mit der Arbeit geht es gut voran
  3. (einer Sache) vorausgehen; zeitlich vor etwas liegen
    Beispiele
    • dem Beschluss gingen lange Diskussionen voran
    • 〈häufig im 1. oder 2. Partizip:〉 in den vorangegangenen Wochen
    • das Vorangehende (oben Gesagte)
    • auf den vorangehenden (vorigen) Seiten

Synonyme zu vorangehen

Info

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich gehe voranich gehe voran
du gehst vorandu gehest voran geh voran, gehe voran!
er/sie/es geht voraner/sie/es gehe voran
Pluralwir gehen voranwir gehen voran
ihr geht voranihr gehet voran
sie gehen voransie gehen voran

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich ging voranich ginge voran
du gingst vorandu gingest voran
er/sie/es ging voraner/sie/es ginge voran
Pluralwir gingen voranwir gingen voran
ihr gingt voranihr ginget voran
sie gingen voransie gingen voran
Partizip I vorangehend
Partizip II vorangegangen
Infinitiv mit zu voranzugehen

Aussprache

Info
Betonung
🔉vorangehen