ver­trot­teln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
vertrotteln

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|trot|teln

Bedeutung

trottelig, zum Trottel werden

Beispiele
  • er vertrottelt zusehends, immer mehr
  • 〈oft im 2. Partizip:〉 ein völlig vertrottelter alter Mann

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.