ver­rol­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|rol|len

Bedeutungen (4)

Info
  1. (von einem dumpfen, rollenden Geräusch) verklingen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • der Donner verrollte in der Ferne
  2. ins Bett gehen, schlafen gehen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    sich verrollen; Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • ich verrolle mich jetzt
  3. verprügeln
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die beiden haben das Nachbarskind verrollt
  4. rollend verdrehen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Augen verrollen

Synonyme zu verrollen

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verrolleich verrolle
du verrollstdu verrollest verroll, verrolle!
er/sie/es verrollter/sie/es verrolle
Pluralwir verrollenwir verrollen
ihr verrolltihr verrollet verrollt!
sie verrollensie verrollen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verrollteich verrollte
du verrolltestdu verrolltest
er/sie/es verrollteer/sie/es verrollte
Pluralwir verrolltenwir verrollten
ihr verrolltetihr verrolltet
sie verrolltensie verrollten
Partizip I verrollend
Partizip II verrollt
Infinitiv mit zu zu verrollen

Aussprache

Info
Betonung
verrollen