Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­nei­gen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|nei|gen

Bedeutungsübersicht

sich verbeugen

Beispiele

  • sich höflich, tief, leicht, nur kurz [vor jemandem] verneigen
  • ich verneige mich vor Ihnen (bringe Ihnen meine Hochachtung, Bewunderung entgegen)

Synonyme zu verneigen

den Hut ziehen, eine Verbeugung machen, grüßen, sich verbeugen; (gehoben) das Haupt neigen; (familiär) einen Diener machen; (scherzhaft) einen Kratzfuß machen

Aussprache

Betonung: verneigen
Lautschrift: [fɛɐ̯ˈnaɪ̯ɡn̩]

Herkunft

mittelhochdeutsch verneigen

Grammatik

sich verneigen; Perfektbildung mit »hat«

Blättern