Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­beu­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|beu|gen

Bedeutungsübersicht

zur Begrüßung, als Ausdruck der Ehrerbietung, des Dankes o. Ä. Kopf und Oberkörper nach vorn neigen

Beispiel

sich leicht, kurz, steif, höflich verbeugen

Synonyme zu verbeugen

den Hut ziehen, eine Verbeugung machen, grüßen, sich verneigen; (gehoben) das Haupt neigen; (familiär) einen Diener machen; (scherzhaft) einen Kratzfuß machen

Aussprache

Betonung: verbeugen
Lautschrift: [fɛɐ̯ˈbɔɪ̯ɡn̩]

Herkunft

älter neuhochdeutsch nicht von verbiegen unterschieden

Grammatik

sich verbeugen; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verbeugeich verbeuge 
 du verbeugstdu verbeugest verbeug, verbeuge!
 er/sie/es verbeugter/sie/es verbeuge 
Pluralwir verbeugenwir verbeugen 
 ihr verbeugtihr verbeuget
 sie verbeugensie verbeugen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verbeugteich verbeugte
 du verbeugtestdu verbeugtest
 er/sie/es verbeugteer/sie/es verbeugte
Pluralwir verbeugtenwir verbeugten
 ihr verbeugtetihr verbeugtet
 sie verbeugtensie verbeugten
Partizip I verbeugend
Partizip II verbeugt
Infinitiv mit zu zu verbeugen

Blättern