ver­na­geln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
vernageln

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|na|geln

Bedeutungen (2)

  1. durch Nageln, besonders durch Festnageln von etwas, verschließen
    Beispiele
    • ein Loch mit Pappe vernageln
    • die Fenster waren mit Brettern vernagelt
  2. einem Pferd durch unsachgemäßes Beschlagen den Huf verletzen
    Gebrauch
    Fachsprache
    Beispiel
    • ein Pferd vernageln

Herkunft

mittelhochdeutsch vernagelen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?