ver­ar­men

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
verarmen

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|ar|men

Bedeutung

arm werden; seinen Reichtum, sein Vermögen verlieren

Beispiele
  • der Adel verarmte [immer mehr]
  • verarmte Provinzen

Synonyme zu verarmen

  • arm werden, in Not geraten, sein Vermögen verlieren; (gehoben

Herkunft

mittelhochdeutsch verarmen, für älter armen, althochdeutsch armēn = arm werden oder sein

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?