ver­arz­ten

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verarzten
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈʔaːɐ̯tstn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|arz|ten

Bedeutungen (2)

  1. sich jemandes annehmen, der verletzt oder krank o. Ä. ist, besonders jemandem Erste Hilfe leisten, jemanden verbinden o. Ä.
    Beispiel
    • sie verarztet erst mal den Kleinen, er ist in eine Scherbe getreten
  2. ([jemandem] eine Verletzung, einen verletzten Körperteil o. Ä.) verbinden, behandeln
    Beispiel
    • jemandem den Fuß verarzten

Synonyme zu verarzten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich verarzte ich verarzte
du verarztest du verarztest verarzt, verarzte!
er/sie/es verarztet er/sie/es verarzte
Plural wir verarzten wir verarzten
ihr verarztet ihr verarztet verarztet!
sie verarzten sie verarzten

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich verarztete ich verarztete
du verarztetest du verarztetest
er/sie/es verarztete er/sie/es verarztete
Plural wir verarzteten wir verarzteten
ihr verarztetet ihr verarztetet
sie verarzteten sie verarzteten
Partizip I verarztend
Partizip II verarztet
Infinitiv mit zu zu verarzten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?