un­über­wind­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unüberwindlich
auch:
🔉[ˈʊn…]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|über|wind|lich

Bedeutung

nicht überwindbar

Beispiel
  • eine unüberwindliche Abneigung
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar