un­ter­wan­dern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
unterwandern
Lautschrift
[ʊntɐˈvandɐn]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ter|wan|dern
Beispiel
die Partei wurde unterwandert

Bedeutung

nach und nach unmerklich in etwas eindringen, um es zu zersetzen

Beispiel
  • der Staatsapparat war von subversiven Elementen unterwandert

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?