ein­rü­cken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
einrücken

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|rü|cken

Bedeutungen (4)

    1. sich (in Formation) an einen Ort begeben, einmarschieren
      Gebrauch
      besonders Militär
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • die Truppen rücken in die Stellungen, in die Stadt, in das Land ein
      • die Feuerwehr ist wieder eingerückt (nach dem Einsatz an den Standort zurückgekehrt)
    2. zum Militärdienst eingezogen werden, in den Heeresdienst eintreten
      Gebrauch
      Militär
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • morgen muss er [zum Militär, zur Armee] einrücken
    3. in eine Stellung aufrücken, ein [höheres] Amt einziehen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • in ein höheres Staatsamt, in eine Schlüsselstellung einrücken
  1. (eine Maschine) einschalten, die Verbindung zum Motor herstellen; einkuppeln
    Gebrauch
    Technik
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • den Schalthebel, die Kupplung einrücken
  2. (eine Zeile) etwas weiter rechts vom Rand (3), mit einigen Leeranschlägen beginnen lassen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • einen Absatz, ein Zitat einrücken
  3. (einen Text oder eine Anzeige) in der Zeitung veröffentlichen
    Gebrauch
    Zeitungswesen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • diese Nachricht muss noch eingerückt werden
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?