un­ter­stel­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unterstellen
Wort mit gleicher Schreibung
unterstellen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ter|stel|len
Beispiele
ich habe den Wagen untergestellt; ich habe mich während des Regens untergestellt

Bedeutungen (2)

    1. zur Aufbewahrung abstellen
      Beispiel
      • das Fahrrad im Keller unterstellen
    2. sich unter etwas Schützendes stellen
      Grammatik
      sich unterstellen
  1. unter etwas stellen
    Beispiel
    • einen Eimer unterstellen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?