Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­rein

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|rein
Beispiel: ins Unreine schreiben [Regel 72]

Bedeutungsübersicht

  1. nicht rein, nicht frei von Verunreinigungen, von andersartigen Bestandteilen, Komponenten
  2. nicht rein, nicht makellos sauber; verunreinigt
  3. (Religion) zu einer Kategorie von Dingen, Erscheinungen, Lebewesen gehörend, die der Mensch aus religiösen, kultischen Gründen als etwas Sündiges zu meiden hat

Synonyme zu unrein

Aussprache

Betonung: ụnrein

Grammatik

Steigerungsformen

Positivunrein
Komparativunreiner
Superlativam unreinsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-unreiner-unreine-unreines-unreine
Genitiv-unreinen-unreiner-unreinen-unreiner
Dativ-unreinem-unreiner-unreinem-unreinen
Akkusativ-unreinen-unreine-unreines-unreine

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderunreinedieunreinedasunreinedieunreinen
Genitivdesunreinenderunreinendesunreinenderunreinen
Dativdemunreinenderunreinendemunreinendenunreinen
Akkusativdenunreinendieunreinedasunreinedieunreinen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinunreinerkeineunreinekeinunreineskeineunreinen
Genitivkeinesunreinenkeinerunreinenkeinesunreinenkeinerunreinen
Dativkeinemunreinenkeinerunreinenkeinemunreinenkeinenunreinen
Akkusativkeinenunreinenkeineunreinekeinunreineskeineunreinen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. nicht rein, nicht frei von Verunreinigungen, von andersartigen Bestandteilen, Komponenten

    Beispiele

    • unreiner Alkohol
    • der Chor sang unrein (technisch und musikalisch nicht einwandfrei)
  2. nicht rein, nicht makellos sauber; verunreinigt

    Beispiele

    • ein unreiner Kragen
    • unreine (Pickel, Mitesser o. Ä. aufweisende) Haut

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • etwas ins Unreine schreiben (etwas in vorläufiger, noch nicht ausgearbeiteter Form niederschreiben)
    • ins Unreine sprechen, reden (umgangssprachlich scherzhaft: einen noch nicht ganz durchdachten Gedankengang vortragen)
  3. zu einer Kategorie von Dingen, Erscheinungen, Lebewesen gehörend, die der Mensch aus religiösen, kultischen Gründen als etwas Sündiges zu meiden hat

    Gebrauch

    Religion

    Beispiel

    das Fleisch unreiner Tiere

Blättern