un­mä­ßig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
unmäßig
Lautschrift
[ˈʊnmɛːsɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|mä|ßig

Bedeutungen (2)

  1. nicht mäßig; maßlos
    Beispiele
    • ein unmäßiger Alkoholkonsum
    • unmäßig essen
    1. jedes normale Maß weit überschreitend
      Beispiel
      • ein unmäßiges Verlangen
    2. überaus, über alle Maßen
      Grammatik
      intensivierend bei Adjektiv
      Beispiel
      • er ist unmäßig dick
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?