Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Un­men­ge, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: emotional verstärkend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Un|men|ge

Bedeutungsübersicht

übergroße, sehr große Menge

Beispiele

  • eine Unmenge an Bildern, von Bildern lagert/(seltener auch:) lagern hier
  • er trinkt Unmengen [von] Tee
  • eine Unmenge (sehr vieles) gelernt haben
  • Beispiele in Unmengen

Synonyme zu Unmenge

Anhäufung, Ansammlung, Berg, biblisches Ausmaß, eine ganze Anzahl, Fülle, große [An]zahl, Heer, Lawine, Legion, Masse, Menge, Reihe, Turm, Überfülle, Übermaß, verschwenderische Fülle, Vielzahl, Zuviel; (gehoben) Flut, Kaskade, Meer, Myriade; (umgangssprachlich) Batterie, Batzen, Haufen, Ladung, Schwung; (emotional verstärkend) Unsumme, Unzahl; (umgangssprachlich emotional verstärkend) Unmasse

Aussprache

Betonung: Ụnmenge 🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Unmengedie Unmengen
Genitivder Unmengeder Unmengen
Dativder Unmengeden Unmengen
Akkusativdie Unmengedie Unmengen

Blättern