Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­keusch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|keusch

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben veraltend) nicht keusch
  2. (umgangssprachlich, oft scherzhaft) zwielichtig, unsauber, nicht ganz legal

Synonyme zu unkeusch

anstößig, frivol, lasterhaft, pornografisch, schamlos, sittenlos, triebhaft, unanständig, unsittlich, unzüchtig, zotig; (gehoben) verdorben; (bildungssprachlich) obszön; (umgangssprachlich) dreckig; (scherzhaft) nicht stubenrein; (oft scherzhaft) verrucht; (abwertend) liederlich, schlüpfrig, schmutzig; (bildungssprachlich abwertend) vulgär; (umgangssprachlich abwertend) schweinisch

Aussprache

Betonung: ụnkeusch

Grammatik

Steigerungsformen

Positivunkeusch
Komparativunkeuscher
Superlativam unkeuschesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-unkeuscher-unkeusche-unkeusches-unkeusche
Genitiv-unkeuschen-unkeuscher-unkeuschen-unkeuscher
Dativ-unkeuschem-unkeuscher-unkeuschem-unkeuschen
Akkusativ-unkeuschen-unkeusche-unkeusches-unkeusche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderunkeuschedieunkeuschedasunkeuschedieunkeuschen
Genitivdesunkeuschenderunkeuschendesunkeuschenderunkeuschen
Dativdemunkeuschenderunkeuschendemunkeuschendenunkeuschen
Akkusativdenunkeuschendieunkeuschedasunkeuschedieunkeuschen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinunkeuscherkeineunkeuschekeinunkeuscheskeineunkeuschen
Genitivkeinesunkeuschenkeinerunkeuschenkeinesunkeuschenkeinerunkeuschen
Dativkeinemunkeuschenkeinerunkeuschenkeinemunkeuschenkeinenunkeuschen
Akkusativkeinenunkeuschenkeineunkeuschekeinunkeuscheskeineunkeuschen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. nicht keusch

    Gebrauch

    gehoben veraltend
  2. zwielichtig, unsauber (3), nicht ganz legal

    Gebrauch

    umgangssprachlich, oft scherzhaft

    Beispiel

    was sind denn das für unkeusche Angebote!

Blättern