un­kennt­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
unkenntlich
Lautschrift
[ˈʊnkɛntlɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|kennt|lich

Bedeutung

so verändert, entstellt, dass jemand oder etwas nicht mehr zu erkennen ist

Beispiele
  • er hatte sich durch Bart und Brille unkenntlich gemacht
  • die Eintragungen waren unkenntlich geworden
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?