Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­ge­stüm

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|ge|stüm

Bedeutungsübersicht

  1. seinem Temperament, seiner Erregung ohne jede Zurückhaltung Ausdruck gebend; stürmisch, wild
  2. (seltener) wild, heftig, unbändig

Synonyme zu ungestüm

enthemmt, heftig, heißblütig, hemmungslos, hitzig, leidenschaftlich, maßlos, orgiastisch, temperamentvoll, turbulent, überschwänglich, unbändig, unbeherrscht, unersättlich, ungezügelt, unmäßig, wild, zügellos; (gehoben) glühend; (bildungssprachlich) elanvoll, enthusiastisch, euphorisch, frenetisch, vehement; (abwertend) rücksichtslos

Aussprache

Betonung: ụngestüm
Lautschrift: [ˈʊnɡəʃtyːm]

Herkunft

mittelhochdeutsch ungestüeme, althochdeutsch ungistuomi, Verneinung von mittelhochdeutsch gestüeme = sanft, still, ruhig, zu: (ge)stemen = Einhalt tun, besänftigen, zu stemmen

Grammatik

Steigerungsformen

Positivungestüm
Komparativungestümer
Superlativam ungestümsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-ungestümer-ungestüme-ungestümes-ungestüme
Genitiv-ungestümen-ungestümer-ungestümen-ungestümer
Dativ-ungestümem-ungestümer-ungestümem-ungestümen
Akkusativ-ungestümen-ungestüme-ungestümes-ungestüme

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderungestümedieungestümedasungestümedieungestümen
Genitivdesungestümenderungestümendesungestümenderungestümen
Dativdemungestümenderungestümendemungestümendenungestümen
Akkusativdenungestümendieungestümedasungestümedieungestümen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinungestümerkeineungestümekeinungestümeskeineungestümen
Genitivkeinesungestümenkeinerungestümenkeinesungestümenkeinerungestümen
Dativkeinemungestümenkeinerungestümenkeinemungestümenkeinenungestümen
Akkusativkeinenungestümenkeineungestümekeinungestümeskeineungestümen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. seinem Temperament, seiner Erregung ohne jede Zurückhaltung Ausdruck gebend; stürmisch, wild

    Beispiele

    • ein ungestümer junger Mann
    • eine ungestüme Umarmung
    • sei nicht so ungestüm!
    • jemanden ungestüm begrüßen
  2. wild, heftig, unbändig

    Gebrauch

    seltener

    Beispiele

    • ein ungestümer Wind
    • das ungestüm tosende Meer

Blättern