un­fass­bar

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unfassbar
auch:
[ˈʊn…]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|fass|bar

Bedeutungen (2)

  1. dem Verstand nicht zugänglich; sich nicht begreifen, verstehen lassend
    Beispiele
    • ein unfassbares Wunder
    • der Gedanke war ihm unfassbar
    • es ist unfassbar, wie das geschehen konnte
  2. das normale Maß übersteigend, sodass man es nicht, kaum wiedergeben kann; unglaublich
    Beispiele
    • unfassbare Armut, Grausamkeit, Rohheit
    • das Glück wollte ihr unfassbar scheinen

Synonyme zu unfassbar

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?