Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­be­scha­det

Wortart: Präposition
Wort mit gleicher Schreibung: unbeschadet (Adverb)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|be|scha|det
Beispiel: unbeschadet seines Rechtes oder seines Rechtes unbeschadet

Bedeutungsübersicht

  1. ohne Rücksicht auf, ungeachtet, trotz
  2. ohne Schaden, ohne Nachteil für, im Einklang mit

Synonyme zu unbeschadet

  • ohne Rücksicht, trotz; (gehoben) ungeachtet
  • ohne Nachteil für, ohne Schaden; (gehoben) im Einklang mit

Aussprache

ụnbeschadet🔉, auch: […ˈʃaː…] 🔉

Herkunft

eigentlich negiertes 2. Partizip zu veraltet beschaden = Schaden bringen, beschädigen

Grammatik

Präposition mit Genitiv

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. ohne Rücksicht auf, ungeachtet, trotz

    Beispiele

    • unbeschadet aller Rückschläge sein Ziel verfolgen
    • unbeschadet seiner politischen Einstellung, unbeschadet der Tatsache, dass wir seine politische Einstellung ablehnen, sind wir gegen seine Strafversetzung
  2. ohne Schaden, ohne Nachteil für, im Einklang mit

    Beispiel

    unbeschadet des Widerspruchsrechts/(auch:) des Widerspruchsrechts unbeschadet ist der Befehl in jedem Falle auszuführen

Blättern