un­be­rühr­bar

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
unberührbar
auch:
[ˈʊn…]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|be|rühr|bar

Bedeutungen (2)

  1. sich nicht berühren (1) lassend, nicht anfassbar
    Beispiele
    • die Bilder hängen unberührbar hinter Glas
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 in dieser Kultur gelten unverheiratete Frauen als unberührbar
  2. sich nicht berühren (3), beeindrucken lassend
    Beispiel
    • völlig unberührbar standen sie daneben
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?