un­ab­läs­sig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unablässig
auch:
🔉[…ˈlɛs…]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ab|läs|sig

Bedeutung

nicht von etwas ablassend; ohne Unterbrechung; unausgesetzt

Beispiele
  • eine unablässige Wiederholung
  • sie kramte unablässig in ihrer Tasche
  • er beobachtete mich, redete unablässig
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?