Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­ab­läs­sig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|ab|läs|sig

Bedeutungsübersicht

nicht von etwas ablassend; ohne Unterbrechung; unausgesetzt

Beispiele

  • eine unablässige Wiederholung
  • sie kramte unablässig in ihrer Tasche
  • er beobachtete mich, redete unablässig

Synonyme zu unablässig

ausdauernd, beharrlich, beständig, [fort]dauernd, fortgesetzt, fortlaufend, fortwährend, immerfort, immerwährend, konstant, laufend, ohne Pause/Unterbrechung, pausenlos, permanent, ständig, stetig, unaufhörlich, unausgesetzt, unbeirrt, unentwegt, unermüdlich, unerschütterlich, ununterbrochen, unverdrossen; (gehoben) beharrsam, nimmermüde; (bildungssprachlich, Fachsprache) kontinuierlich; (umgangssprachlich) am laufenden Band, ewig, immerzu, in einer Tour; (besonders österreichisch umgangssprachlich) allweil; (emotional) ohne Unterlass; (schweizerisch veraltend) stetsfort

Aussprache

ụnablässig🔉, auch: […ˈlɛs…] 🔉

Blättern