tram­pen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈtrɛmpn̩]
älter:
[ˈtram…]

Rechtschreibung

Worttrennung
tram|pen

Bedeutungen (2)

  1. (durch Winken o. Ä.) Autos anhalten und sich mitnehmen lassen und auf diese Weise irgendwohin fahren, reisen; per Anhalter fahren
    Beispiel
    • nach Paris, durch ganz Europa trampen
  2. als Tramp (1) umherziehen
    Gebrauch
    veraltend

Synonyme zu trampen

  • Autos anhalten, Autostopp machen, hitchhiken, per Autostopp fahren

Herkunft

englisch to tramp, eigentlich = stampfend auftreten, verwandt mit trampeln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?