tat­te­rig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
tatterig

Rechtschreibung

Worttrennung
tat|te|rig
Verwandte Form
tattrig

Bedeutungen (2)

  1. Beispiel
    • mit tatterigen Fingern
  2. aufgrund hohen Alters zitterig und unsicher
    Beispiel
    • ein tatteriger Greis
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?