Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

strup­pig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: strup|pig

Bedeutungsübersicht

(von Haaren, vom Fell) borstig, zerzaust in alle Richtungen stehend

Beispiele

  • struppige Haare
  • ein struppiger Bart
  • ein struppiger Hund (ein Hund mit struppigem Fell)
  • struppig aussehen
  • <in übertragener Bedeutung>: struppiges (wirres) Gebüsch

Synonyme zu struppig

borstig, in alle Richtungen stehend, nach allen Seiten abstehend, ruppig, stachelig, strubbelig, unfrisiert, ungekämmt, unordentlich, wirr, zerzaust; (österreichisch) zausig; (abwertend) zottelig, zottig; (landschaftlich) straubig, strobelig, struwwelig; (schweizerisch mundartlich) strub

Aussprache

Betonung: strụppig
Lautschrift: [ˈʃtrʊpɪç]

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch strubbich, verwandt mit sträuben

Blättern